Akai AA-940

Eigentlich kannte ich Akai nur als Hersteller von Tapedecks und Bandmaschinen, als mir dieser wunderbare Receiver begegnete. Daher hatten sie ihren Ruf (und, wenn man der Wikipedia-Seite trauen darf, zu Recht: Akai hat etwa das Autoreverse erfunden!). Aber als reiner Spartenhersteller war Anfang der Siebzigerjahre nichts mehr zu gewinnen, deshalb begann Akai auch Verstärker, Tuner … Akai AA-940 weiterlesen

Sherwood HP-2000, HP-5500

Ich mag die amerikanische Firma Sherwood. Vielleicht, weil sie aus Chicago kommt, eine Stadt, deren Musik und Architektur mir immer schon gefallen hat. Die alten Sherwood-Geräte aus den Fünfziger- und Sechzigerjahren haben eine Straßenkreuzer-Anmut, die ich ganz wunderbar finde, wenn sich der Fortschrittsglaube und das großspurige Selbstbewusstsein jener Tage irgendwo findet, dann in diesen Verstärker-Fronten. … Sherwood HP-2000, HP-5500 weiterlesen

Onkyo TX-8500

Dieses Gerät stand unter keinem guten Stern. Es war mit einem schlechten Foto bei Ebay-Kleinanzeigen eingestellt, und als Kommentar stand nur ein Wort dabei: Kaputt. Super, war mein erster Gedanke. Ich musste lachen. Oh, ein Schnäppchen war mein zweiter Gedanke, als ich den Preis sah. Und der dritter Gedanke war: Wenn's nicht geht, ist es auch egal, … Onkyo TX-8500 weiterlesen

Sansui 9090

Eine der heroischen Episoden der Hifi-Geschichte ist der so genannte Receiver War. Die Jahre von Mitte bis Ende der Siebziger, als sich die verschiedenen Unternehmen mit immer stärkeren und größeren Geräten zu übertrumpfen suchten. Aus jener Zeit kommt auch der Begriff des Monster Receivers, ein Gerät von zwei mal hundert Watt Leistung oder mehr. Für viele Hifi-Sammler … Sansui 9090 weiterlesen